Termin: 19.03.2022 – 26.03.2022

Mit heilenden Waldbädern die eigenen Körperweisheiten zutage fördern

 

… Sie wollen
 Ihr Immunsystem stärken?

…den Kopf wieder frei bekommen?

…neue Kraft und Energie tanken?

 

Dann ist Vital-Fasten mit Yoga, Meditation und Wandern das Richtige für Sie!



 

Der Verzicht auf feste Nahrung für eine gewisse Zeit ist evolutionsbiologisch in uns gespeichert und erinnert den Körper an die ureigensten Heilprozesse, die darauf warten, endlich gestartet zu werden. Und wo könnten wir den wohltuenden Körperweisheiten noch effektivere „Starthilfe“ geben als im Energie-Spende-Ort „Wald“? Heilsames Waldbaden inmitten uralter, wunderschöner Kraftplätze des Klosterareals stärkt das Immunsystem, heilt die Seele, macht den Kopf frei und motiviert die Lebensgeister: Freuen Sie sich auf den Biophilia-Effekt!

Mit Fasten in Kombination mit Yoga, Meditation, Atemtraining und inspirierenden Naturerfahrungen beschreiten wir gemeinsam den Königsweg zur eigenen Körperweisheit, die unser Bewusstsein erweitert und uns dabei unterstützt, den eigenen gesunden Rhythmus wiederzuerlangen.

 

DAS ERWARTET SIE:

  • Fastenmethodik nach Dr. Buchinger/ Dr. Lützner, empathische Begleitung, Bereicherung und Freude durch Erfahrungsaustausch in der Gruppe.
  • Fachvorträge über die Mechanismen des Fastens als Jungbrunnen.
  • Ernährungstraining, Informationen über Vollwertkost und den Säure-Basen-Haushalt, Praktische Tipps für den Alltag unterstützen die Umsetzung Ihres persönlichen Gesundheitsprogramms, wenn Sie wieder zu Hause sind.
  • Kräuterkunde, Wissenswertes über natürliche Körperpflege.
  • Morgenspaziergänge und Wanderungen, Dehnungsübungen, Gymnastik
  • Sanftes Yoga mit Schwerpunkt Verdauung, Stoffwechsel und Hormonsystem
  • Nordic Walking mit Technikanleitung, integrative Tanzelemente und Rhythmenbringer
  • Im achtsamen Dialog mit der Natur sein – Intuition und Kreativität entfachen
  • Meditationen & Entspannungstechniken, u. a. zur Synchronisation beider Gehirnhälften
  • Atemtechniken zur Stärkung der Lungengesundheit und des Immunsystems, kraftvolle Atemmeditation zur Reinigung und Klärung von Körper, Seele und Geist.
  • ZEIT FÜR MICH IN DER STILLE
Die Gegend um das Kloster Pernegg ist ein Naturparadies – umgeben von Feldern, Wäldern und Wanderrouten – bietet es ausreichend Raum für absolute Stille und heilsame Kontemplation in einem kostbaren, fördernden und im Alltag rar gewordenen Umfeld.

 

Termin
19.03.2022 – 26.03.2022

 

Methode: Themenfasten nach Dr. Buchinger und Dr. Lützner mit Saft & Suppe

 

Preis – Pauschale pro Person:

€ 699,00

€ 919,00

€ 869,00

Infos über Kloster Pernegg

Das Waldviertler Fastenzentrum mit 50 Zimmern lädt zum Entspannen und Energietanken ein. Den Gästen steht ein eigener Saunabereich sowie ein großer Gymnastikraum mit Cardiogeräten zur Verfügung. Meditations-, Gruppen- und Aufenthaltsräume laden ebenso zu ungestörtem Verweilen ein, wie die weitläufigen Klostergärten.

Die Buchung des Seminars erfolgt bei uns vorbehaltlich verfügbarem Zimmerkontingent. Gerne leiten wir Ihre Anmeldung an das Kloster Pernegg weiter. Die Buchung des Hotels mit Verpflegung erfolgt darauf hin im Kloster Pernegg. Vom Kloster erhalten Sie Ihre Zimmerbestätigung mit der Bitte um Anzahlung. Die Platzvergabe erfolgt bis zur maximalen Teilnehmerzahl in der Reihenfolge der Anzahlungseingänge. Durch Ihre Buchung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten an Kloster Pernegg weitergeben.

Fragen & Antworten

In der Pauschale inbegriffen

Übernachtung im 3 Stern Hotel, Verpflegung, Fastenbegleitung lt. Kursprogramm

Extra zu bezahlen und nicht in der Pauschale inbegriffen:

Massagen, Hydro-colon Darmreinigung, Fastenutensilien aus dem Shop

Buchbare Zimmerkategorien in Kloster Pernegg

Haus Rosalia
Zimmer Kat. I: mit Blick auf den Kloster-Obstgarten bzw. auf die Kräuterspirale, Zimmer Kat. II: mit Blick auf das Klostergebäude

Haus Augustinus
Zimmer Kat. I: mit Blick auf den Klostergarten, Zimmer Kat. II: mit Waldblick

 

Wollen Sie ein bestimmtes „Wunschzimmer“ oder ein Doppelzimmer in Einzelbelegung buchen, so ist das gerne möglich: Aufpreis € 10,00 pro Tag. 

Allgemeine Hinweise

Nicht in Anspruch genommene Leistungen können nicht vergütet werden. Kurzfristige Änderungen des Programms sowie des im Programm angeführten Fastenleiters/der Fastenleiterin sind möglich. Sollte die Mindestteilnehmerzahl pro Angebot nicht erreicht werden, kann es bis 14 Tage vor Kursbeginn zur Absage des jeweiligen Angebotes kommen. In diesem Fall erhalten Sie bereits geleisteten Zahlungen ohne Abzug zurück.  

Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. 

Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer exkl. der Ortstaxe. Änderungen aufgrund von Druckfehlern und Irrtümern vorbehalten.  

Stornobedingungen lt. AGB: 

bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
zwischen 4 und 2 Wochen vor Anreise: 15 %
ab 2 Wochen vor Anreise: 30 %
ab 3 Tage vor Anreise: 100 % Berechnungsbasis: Pauschale

Die Methode

Nach den Erfolgen des Heilfastens im klinischen Bereich wurde die von Dr. Buchinger entwickelte Fastenmethode auch für die breite Öffentlichkeit adaptiert und beschrieben. Dr. Lützner schuf mit seinem Bestseller „Wie neugeboren durch Fasten“ die Grundlage für das sogenannte Fasten für Gesunde. Bei dieser millionenfach bewährten Methode gibt es einmal täglich einen Frucht-/Gemüsesaft zur Vitaminversorgung, einmal täglich eine Gemüsebrühe zur Mineralstoffversorgung, Kräutertee nach Belieben und viel Wasser zu trinken.

Der gesamte Körper, besonders das Verdauungssystem, alle Blutgefäße und die Haut regenerieren sich intensiv während des Fastens. Wichtig ist auch die seelisch-spirituelle Dimension des Fastens. Die Gedanken werden klarer, Entscheidungen sind leichter zu treffen, die Seele öffnet sich und die Sicht auf das Wesentliche, die eigene Mitte fällt leichter. Oft verhelfen vom Körper ausgeschüttete Glückshormone zu einem wunderbaren Hochgefühl.

Wer darf Buchinger-Lützner fasten?

Die Fastenkurse sind ein Angebot für Gesunde. Falls Sie Medikamente einnehmen, an einer Krankheit leiden oder sich nicht gesund fühlen, können Sie nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests an den Fastenkursen teilnehmen. Beachten Sie bitte auch die Ausschließungsgründe für das Fasten im Folgenden.
Die Teilnahme an den Kursen erfolgt freiwillig und in eigener Verantwortung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die deutsche Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung (ÄGHE) definiert das „Fasten für Gesunde“ wie folgt: „Gesund ist, wer sich wohl fühlt, voll funktionstüchtig ist und keine Medikamente braucht. Er/sie muss seelisch-geistig stabil und entscheidungsfähig sein. Essstörungen und Abhängigkeiten (z. B. Alkohol, Drogen) sind Kontraindikationen.”

Wer auf keinen Fall Buchinger-Lützner fasten darf

  • Jugendliche und Kinder
  • Schwangere und Stillende
  • Magersüchtige, Bulimiekranke
  • Diabetiker mit Diabetes mellitus Typ I
  • Stark Untergewichtige mit einer auszehrenden Krankheit, wie z. B. Krebs
  • Depressive, seelisch Labile, Psychotiker und geistig Immobile

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare